Fahrradfit von klein auf

Gemeinsam wetteifern, zusammen den Spaß an der Bewegung entdecken –  und dabei spielerisch lernen, wie man sich sicher durch den Straßenverkehr bewegt oder wie das Fahrrad funktionstüchtig bleibt und man es selbst in Schuss bringt.

Sicher Radeln will gelernt sein

Man kann gar nicht früh genug damit anfangen, Kindern das Radfahren beizubringen. Es fördert ihre Geschicklichkeit und Selbstständigkeit, begeistert sie für Bewegung und macht aus ihnen gute VerkehrsteilnehmerInnen. Für Kindergärten und Schulen gibt es ein vielfältiges Kursangebot.

Kurse für Kindergartenkinder

Der Radworkshop für Kindergartenkinder findet direkt am Gelände des Kindergartens statt: Ein Training mit Laufrad oder Fahrrad, das nicht nur die Mobilität der Kinder fördert, sondern auch ihr Wissen rund ums Fahrradfahren und Radfahrregeln erweitert und mit ihnen Rücksichtnahme und Achtsamkeit übt.

Dauer: ein Vormittag (aufgeteilt auf Kleingruppen)
Kosten: € 500,-, für Klimabündnis-Kindergärten € 185,-
Anmeldung/Information: DIin Christiane Barth, Klimabündnis NÖ

Kurse und Workshops für Volksschulkinder

klimaaktiv mobil Fahrradkurse: Mit diesen kostenlosen, zweistündigen Workshops werden Kinder dazu animiert und inspiriert, das Fahrrad für ihre Mobilität im Alltag zu nutzen. Die Umsetzung der Fahrradkurse übernehmen Radfahrschulen in der Region. Dort müssen sich die Volksschulklassen auch zu den Kursen anmelden.

Dauer: zwei Unterrichtseinheiten (ca. 110 Minuten)
Kosten: Der Kurs wird durch das BMK finanziert und ist für die Volksschulen kostenlos.
Anmeldung/Information: Easy Drivers Radfahrschule, Radeln macht Schule, Infoblatt mit den Kursinhalten

AUVA-Radworkshops: Das kostenlose Rad-Aktiv-Programm rollt durch ganz Österreich und bereitet Volksschulkinder mit speziellen Übungen auf die Anforderungen des Radfahrens im Alltag vor. Schulen können sich online für die Teilnahme bewerben. Die Bewerbungsphase startet jedes Jahr im November und endet Mitte Jänner.

Dauer: 1 Stunde
Kosten: Der Kurs ist für die Volksschulen kostenlos.
Anmeldung/Information: Ausschreibung, Teilnahmebedingungen

Kurse für die 4. bis 6. Schulstufe

Schulterblick – Die Radfahrschule: Radland Niederösterreich ermöglicht Schulklassen der 4. – 6. Schulstufe in St. Pölten, Mödling, Tulln und Wr. Neustadt die Teilnahme an kostenlosen, Radfahrkursen. Die Kurse finden von April bis November statt und werden als zusätzliche Vorbereitung und Ergänzung zur freiwilligen Radfahrprüfung angeboten.

Dauer: 4 Stunden
Kosten: Der Kurs ist für die Klassen kostenlos.
Anmeldung/Information: Standorte und Termine

Radfahrprüfung: Der 1. Führerschein

Den Fahrradführerschein können Kinder in der 4. Klasse Volksschule absolvieren. Nach Bestehen einer theoretischen und praktischen Prüfung erhalten sie ihren Radfahrausweis und dürfen auch ohne Begleitung auf der Straße fahren. 

Nähere Informationen: bei der Bildungsdirektion für NÖ und Ihrer örtlich zuständigen Polizeidienststelle unter  +43 5 9133