PResse

Liebe MedienpartnerInnen,

für Ihre redaktionelle Berichterstattung stellen wir Ihnen bei Nennung des Credits RADland Niederösterreich gerne unsere aktuellen Pressetexte und Bilder honorarfrei zur Verfügung. Abonnieren Sie auch unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen über Radland Niederösterreich und nextbike.

Radelnd zum Hauptgewinn bei der Aktion NÖ radelt zur Arbeit!

Utl.: LR Schleritzko: “Mit rund 700 aktiven Radlerinnen und Radlern, die an mehr als 6.000 Arbeitstagen mit ihren Rädern unterwegs waren, können wir einen großen Erfolg verzeichnen.“

(St. Pölten, 14 Juni 2022) – Viele niederösterreichischen Radlerinnen und Radler haben es getan – sie haben im Mai ihren Weg in die Arbeit mit dem Rad zurückgelegt und die Fahrten für die Aktion „Niederösterreich radelt zur Arbeit“ gesammelt.  So auch die sympathische Klosterneuburgerin Edith, die im vergangenen Monat viele Kilometer mit dem Rad in ihre Arbeit gefahren ist. Sie wurde als glückliche Gewinnerin gezogen und darf sich nun über den exklusiven Hauptgewinn – ein Premium i9 E-Bike des E-Bike-Herstellers QWIC – freuen. 

NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko gratuliert der strahlenden Gewinnerin und ist überzeugt, dass „der Kilometersammelwettbewerb „Niederösterrreich radelt“ nicht nur zum Mitradeln motiviert und anspornt, sondern gleichzeitig auch einen aktiven und wichtigen Beitrag für Gesundheit und Klima leistet.“

Zusammen macht es mehr Spaß, zu diesem Schluss sind auch viele ArbeitskollegInnen aus insgesamt 78 niederösterreichischen Betrieben gekommen und haben für Ihr Unternehmen Radtage gesammelt.  „Der große Erfolg unserer Mitmach-Aktion ist den engagierten Betrieben und nicht zuletzt RadlerInnen zu verdanken. Sie haben durch ihre Leistungen andere KollegInnen oder Freunde zum Radfahren und Mitmachen motiviert und so einen Beitrag zu mehr nachhaltiger, aktiver Mobilität geleistet“, so GF Susanna Hauptmann, Radbeauftrage des Landes NÖ.

Die Aktion „Niederösterreich radelt“ läuft noch bis 30. September. Bis dahin gibt es
noch zahlreiche weitere Gewinnchancen beim Radel-Lotto, Sammelspaß oder auch dem Zielsprint Gewinnspiel. Mitradeln lohnt sich!

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Aktion findest du unter:

www.noel.radelt.at

Photo  l.n.r. S. Wisiak (QWIC),  S. Hauptmann (Radland NÖ), Edith (Gewinnerin der Aktion NÖ radelt zur Arbeit), Landesrat L. Schleritzko

Foto © NLK Filzwieser 



Radland GmbH – Agentur für Aktive Mobilität

Die Radland GmbH ist eine Agentur des Landes Niederösterreich mit Sitz in St. Pölten. Sie setzt die vom Land Niederösterreich entwickelte „Strategie für mehr aktive Mobilität“ um. Dazu zählen unter anderem die Vernetzung und Unterstützung aller Partnerorganisationen, Gemeinden, Betriebe, Bildungseinrichtungen und Dienststellen des Landes NÖ, die gemeinsam an der Förderung der aktiven Mobilität zusammenarbeiten. Die Agentur entwickelt bewusstseinsbildende Initiativen und Veranstaltungen mit dem Ziel die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zum Zufußgehen und Radfahren zu motivieren.

Mehr Informationen über Radland Niederösterreich unter www.radland.at,
Tel. +43 2742 22 99 01 sowie auf Facebook: www.facebook.com/radlandniederoesterreich

Pressekontakt:

Radland GmbH – Agentur für Aktive Mobilität
Mag. Susanne Pohlert
Leitung Marketing & Kommunikation
Tel: 0664 827 1060
Susanne.Pohlert@radland.at, www.radland.at

Mehr Informationen über Radland Niederösterreich unter www.radland.at,
Tel. +43 2742 22 99 01 sowie auf Facebook: www.facebook.com/radlandniederoesterreich

Pressekontakt:

Radland GmbH – Agentur für Aktive Mobilität

Mag. Susanne Pohlert

Leitung Marketing & Kommunikation

Tel: 0664 827 1060

Susanne.Pohlert@radland.at, www.radland.at