Angebot Für
Gemeinden und Betriebe

Im Sommer werden in ganz Niederösterreich kostenlose Radfahrkurse für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren angeboten. 

Sommer-Radfahrkurse sollen Kinder für das Radfahren begeistern und Spaß und Sicherheit beim Alltagsradeln vermitteln.

Kostenlose Sommer-Radfahrkurse

Spielerisch lernen die Kinder durch altersgerechte Übungen den sicheren Umgang mit dem Fahrrad.

Ein Radfahrkurs dauert mindestens 2 Stunden und eignet sich für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Die Kurse werden von zwei klimaaktiv mobil Radfahrlehrenden betreut. Optional sind auch vierstündige Kurse im Schonraum möglich.
Die Radfahrkurse finden im Freien statt unter Einhaltung eines COVID-19 Hygiene und Präventionskonzeptes.

Kursinhalte

Mit spielerischen Übungen im Standbetrieb oder im Parcours wird die Geschicklichkeit trainiert und somit die Voraussetzungen für eine stabile Bewegung im Verkehrsraum geschaffen. Übungsinhalte sind Übungen für stabiles Geradeausfahren, sicheres Stehenbleiben, Gleichgewichts- und Stabilitätsübungen (Kurven, Schlangenlinienfahren, Fahren auf Unebenheiten etc.) und vieles mehr.

Die Kinder werden durch vorbereitende Übungen an die Bewegung in der Verkehrswirklichkeit herangeführt. Inhalte sind Übungen für zielgerichtetes Bremsen, einhändiges Fahren, Schalten und Zurückschauen, Verkehrszeichen erkennen und deren Bedeutung praktisch anwenden, Übungen zur Interaktion mit Verkehrsteilnehmenden.

Theorie zur StVO-konformen Ausstattung des Fahrrads und zum korrekten Tragen des Fahrradhelms erhöhen zusätzlich die Sicherheit der Kinder.

Kursbuchung für Gemeinden

Als Gemeinde können Sie hier Wunschtermine bei einer Radfahrschule Ihrer Wahl  von 2. Juli bis 4. September 2022 buchen.

  • Veranstaltungsplatz (etwa 400m²) in der Gemeinde
  • Es nehmen mindestens fünfzehn Kinder teil
  • Eine Begleitperson steht für die Mitbetreuung und zur Unterstützung der Radfahrlehrenden und des Radparcours während der gesamten Veranstaltungsdauer zur Verfügung
  • Kinder bringen ein funktionstüchtiges Fahrrad mit zum Radfahrkurs
  • Alle teilnehmenden Kinder tragen während der gesamten Veranstaltung ihren eigenen Fahrradhelm

Die Radfahrkurse werden von klimaaktiv mobil, der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) im Mobilitätsbereich, finanziert.